freies Theater in Bonn
info@compagnia82.de
 
 
Die Truppe Boris Vian - Das Leben ist wie ein Zahn - Theaterensemble Compagnia 82
Das Theaterensemble Compagnia 82 arbeitet - in wechselnder Besetzung - seit über zwanzig Jahren in Bonn.

Neben zahlreichen Inszenierungen seit den 80er Jahren, die zumeist im Kulturzentrum Brotfabrik, aber auch auf dem Dach der Bundeskunsthalle und an anderen Örtlichkeiten in Bonn und Köln präsentiert wurden, zeigte sie zuletzt das Boris-Vian-Projekt "Das Leben ist wie ein Zahn" (Texte und Chansons) in Bonn und Köln.

Im Februar 2008 zeigt sie in Zusammenarbeit mit dem Bonner Büro der Europäischen Kommission die deutsche Erstaufführung eines spanischen Stücks.
Die aktuelle Produktion
Der Blick des schwarzen Mannes "Der Blick des schwarzen Mannes" (La mirada del hombre oscuro, Übersetzung: Werner Imbach) spielt an einem südspanischen Strand und schildert das Aufeinandertreffen einer spanischen Familie mit Ombasi, einem Afrikaner, der zu denen gehört, die auch aktuell noch an die spanischen Küsten "gespült" werden, auf der verzweifelten Suche nach einem besseren Leben. Von der Schlepperbande vor der Küste aus dem Boot geworfen, hat Ombasi mit Not den Strand erreicht, während sein Freund ertrank - die Leiche spielt in dem Stück auch eine Rolle, indem sie in traumhaften Sequenzen erscheint. Die zunächst komisch-groteske Handlung, die von Wünschen und Ängsten auf beiden Seiten erzählt, schlägt bald in einen Albtraum um; der Versuch der Familie, sich der scheinbar bedrohlichen Präsenz Ombasis zu entziehen, endet für alle Seiten tragisch.

Das Stück greift eine Realität auf, über die erst in den letzten Jahren in der deutschen Öffentlichkeit breiter berichtet wird; in der spanischen Presse sind Berichte über das Problem illegaler Zuwanderung unter menschenunwürdigen, lebensbedrohlichen Bedingungen, über angespülte Leichen aber auch über Abschiebungen, soziale Spannungen und rassistische Übergriffe seit langem Alltag.

Der Autor Ignacio del Moral (*1957) ist als Dramatiker und Drehbuchautor (z.B. Los lunes al sol, 2002, Regie: Fernando León de Aranoa) in Erscheinung getreten, der aktuelle gesellschaftliche Themen behandelt. Für La mirada del hombre oscuro (UA 1993, Sala Olimpia, Madrid), erhielt er 1992 den Premio SGAE, das Stück wurde u.a. ins Französische, Englische und Schwedische (EA 2000) übersetzt und lieferte die Vorlage für das Drehbuch zu dem Film Bwana (1996, Regie: Imanol Uribe).
Die Termine
Freitag, 8.2.2008, Samstag, 9.2.2008,
Donnerstag, 14.2.2008, Freitag, 15.2.2008 und Samstag, 16.2. 2008
im Theatersaal der Brotfabrik Bonn-Beuel, Kreuzstraße 16 (Tel.: 0228-421310).
Mitwirkende
Olcay Aydik (Ivan), Marie Bendig (Jessi), David Blum (Ombasi), Sammy Blum (die Leiche),
Werner Imbach (Antonio), Anja Martin (Dori);
Regie: Babette Dörmer
Bühne: Jörg Hennicke

In Zusammenarbeit mit
EUROPÄISCHE KOMMISSION Regionale Vertretung in Bonn EUROPÄISCHE KOMMISSION
Regionale Vertretung in Bonn

DG EAC - Europäisches Jahr des interkulturellen Dialogs (2008)
Home | Impressum